Seite zuletzt bearbeitet: 21.03.2020

Termine

  1. 22

    MAR

    '20

    Licht - Konzert zur Passion
    • München, Deutschland

    • Pfarrkirche Maria Trost

    • 17:00

    Evelyn Löhr, Alt, Matthias Privler Bass, Florian Simons, Violine und Anton Zapf Orgel/Klavier musizieren u.a. Werke von  Bach, Händel, Haydn, Schubert, Schumann, Mahler, Vierne und Messiaen.

    ABGESAGT!

  2. 31

    JAN

    '20

    Skisprungsongs
    • Oberstdorf, Deutschland

    • Obesrtdorf

    • 19:00

    zum Abschied von Rudi Tusch(DSV) spielt Anton Zapf zusammen mit der Sopranistin Caroline Adler seine Skisprungsongs Lets jump and fly und Just like birds.

  3. 27

    JAN

    '20

    Kammerkonzert: Violoncello und Klavier
    • München, Deutschland

    • Jugend-und Campuskirche Haidhausen

    • 19:00

    Anna Rehker, Violoncello und Anton Zapf, Klavier spielen Werke von:

    J.S. Bach, L.v. Beethoven, C. Saint-Saens, R. Wagner, Anna Rehker und Anton Zapf.

  4. 12

    JAN

    '20

    Winter World Masters Games Innsbruck 2020
    • Innsbruck, Österreich

    • Innsbruck

    • 20:30

    Im Rahmen der WWMG Innsbruck 2020 (www.innsbruck2020.com), dem weltweit größten Wintersport Festival, dirigiert Anton Zapf seinen Skisprungsong Just like birds mit dem Chorkuma Vokalensemble(Leitung Georg Pitterle) und den Solistinnen Annemarie Pfahler(Sopran) und Anna Nam(Klavier).

     https://www.innsbruck2020.com/de/programm/kultur-events

  5. 11

    JAN

    '20

    Winter World Masters Games Innsbruck 2020
    • Innsbruck, Österreich

    • Innsbruck

    • 19:00

    Bei der Eröffnungsfeier zu den WWMG 2020 (www.innsbruck2020.com), wird der Skisprungsong Love, love snow von Anton Zapf zur Aufführung kommen. Es singt das Innsbrucker Vokalensemble Chorkuma unter seinem Leiter Georg Pitterle, Sopransolo Annemarie Pfahler, am Klavier der Komponist.

     

  6. 02

    NOV

    '19

    Debutkonzert Klavier vierhändig
    • Neunburg, Deutschland

    • Schwarzachtalhalle

    • 20:00

    Das Klavierduo Mayuko Obuchi und Anton Zapf spielen ihr Debütkonzert mit Originalwerken und Bearbeitungen von G.F. Händel, W.A.Mozart, Anton Zapf, A. Glasunow und M. Reger.